11 Tipps mit denen man sich vor Corona- und Grippe-Viren schützen kann!

Die Fakten zum Corona-Virus: ca. 9.930 bestätigte Krankheitsfälle in 25 Ländern und über 213 Tote durch die Erkrankung (Stand: 31.01.2020). Aktuelle Daten, auch zur Übertragung, findet man hier.Vorab möchtest man sicherlich wissen, wie groß das Risiko ist, dass man sich mit dem Corona-Virus infizierst?! Nach Aussage des Europäischen Zentrums für die die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) gibt es nur ein moderates Risiko, dass wir uns in Europa mit dem Corona-Virus infizieren, bzw. dass eine relevante Epidemie auftritt. Wenn man nicht bis vor Kurzem in Wuhan/China war und nicht zu einer anderen Risikogruppe gehört, wird man mit dem Corona-Virus demnach kaum in Kontakt kommen können.

Für die Grippe sieht das allerdings deutlich anders aus. Das amerikanische Pendant zur ECDC, die CDC geht alleine in den USA von 9-45 Millionen Erkrankungen, 140-180 Tausend Krankenhauseinweisungen und 12-61 Tausend Toten durch die Grippe seit 2010 aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass man mit Menschen in Kontakt kommt, die mit Grippe-Viren infiziert sind, ist demnach hoch.

Wenn man denkt, man wird eh nie krank und Du wolltest nur etwas für die Ansteckungsgefahr des Corona-Viruses wissen, dann braucht man nicht weiterlesen. Wenn man selbst dazu beitragen möchte, dass die Ansteckungsgefahr für Corona- und Grippe-Viren sinkt, kann man hier weiterlesen.

Den gesamten Artikel gibt es HIER!